REGENBOGENHUNDE

Was wir mit Dir verloren, versteht so mancher nicht,
nur die die wirklich lieben, wissen, wo von man spricht.

Um was geht es hier bei diesem Projekt?
Leider kennen wir das wohl alle, wenn die Zeit viel zu schnell vergeht und man bald damit rechnen muss, dass unser geliebter Vierbeiner uns nicht mehr lange begleiten kann. Und manchmal, so wie das Schicksal es will, müssen auch junge Tiere uns verlassen. Ich selber kenne diese schmerzhafte Erfahrung & musste schon von zwei wunderbaren Hunden Abschied nehmen.

Wo findest das Shooting statt?
In gewohnter Umgebung, z.B. bei einem gemütlichen Spaziergang bei dir oder im vertrautem Zuhause, werden tolle Erinnerungen entstehen. So biete ich dir als einer der „Regenbogenfotografen“ ein letztes Shooting mit deiner Fellnase an, bevor diese den Weg über die Regenbogenbrücke gehen muss.

Was kostet die Session und was bekomme ich?
Es handelt sich um ein kostenfreies Shooting, bei dem es aufgrund der Dringlichkeit auch nur eine begrenzte Anzahl von Terminmöglichkeiten gibt, daher bitte ich dich, fair zu sein. Das heißt, wenn dein Hund „nur“ alt oder „nur“ krank ist, aber noch weit davon entfernt, seine letzte Reise anzutreten, dann ist es noch nicht der richtige Moment für solch ein Shooting. Ich kann natürlich verstehen, dass Du vielleicht Angst hast, den richtigen Moment zu verpassen, oder auch, dass es irgendwann zu spät sein könnte, aber im Zweifelsfall gibt es ja immer noch die Möglichkeit ein normales Fotoshooting zu buchen. Damit bleiben die Regenbogenshootings den Hunden vorbehalten, deren Lebensuhr tatsächlich fast abgelaufen ist.

Du erhälst eine CD mit all den schönen Erinnerungen, die beim Shooting entstanden sind.

Wie geht die Anfrage?
Bitte scheue dich nicht auch gerade dann anzufragen, wenn es sehr eilig ist. Dies kann per Kontalformular sein, per Email (info@tierfotografie-lipki.de) oder per WhatsApp (0152 – 59 33 77 51). Bedenke aber, das ich die Fotografie nur nebenberuflich betreibe & nicht gleich antworten kann.

Kleine Anmerkung: Über eine kleine Spende würde ich mich aber tortzdem freuen, Du zahlt dann einfach das, was dir das Shooting Wert ist und Du geben kannst. Es ist aber kein MUSS.